Informationen zur aktuellen Situation

Trainingssituation

Stand: 9. Juli 2020:

Die Mahlow Eagles verabschieden sich in eine kurze Sommerpause und starten am 2. August 2020 mit dem Summercamp. Der planmäßige Trainingsbetrieb wird in der ersten Woche nach den Ferien (ab 10. August) wieder aufgenommen, sollte sich an den derzeit geltenden Rahmenbedingungen, die einen nahezu uneingeschränkten Trainingsbetrieb ermöglichen (siehe Information vom 20. Juni 2020), nichts ändern.

Stand: 20. Juni 2020:

Auf Grundlage der am 15. Juni 2020 in Kraft getretenen Fassung der „Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg“ hat das Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) am 20. Juni 2020 auf Nachfrage von Sportvereinen im Rahmen einer Pressemitteilung erklärt, dass Kinder und Jugendliche „ihren Spiel- und Sportmöglichkeiten wieder vollumfänglich nachgehen“ können. Weiteres ist der vollständigen Mitteilung des MBJS zu entnehmen:

Sowohl die im Land Brandenburg geltende Verordnung als auch die ergänzende Pressemitteilung des Ministeriums eröffnen uns die Möglichkeit, zumindest auf dem Spielfeld zu einem regulären Trainingsbetrieb zurückzukehren. Ausserhalb dessen gelten weiterhin die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Wie wir konkret mit der neuen Lage umgehen werden, beraten wir demnächst im Abteilungsvorstand.

Stand: 16. Juni 2020:

Der hier am 14. Mai 2020 dargestellte Stand zur Trainingssituation ist weitestgehend unverändert. Mit Schreiben vom 16. Juni 2020 hat der Deutsche Baseball- und Softballverband e. V. (DBV) die „Übergangsregeln für Baseball und Softball“ hinsichtlich des Trainingsbetriebes und der Zusammensetzung der Trainingsgruppen angepasst. Die Neuerungen haben keine Auswirkungen auf die bei uns praktizierte Bildung von Gruppen. Es gelten weiterhin alle am 14. Mai 2020 beschriebenen Abstands- und Hygieneregelungen. Der genaue Wortlaut der aktualisierten Übergangsregeln des DBV kann dennoch dem folgenden Dokument entnommen werden:

Stand: 14. Mai 2020:

Aufgrund der jüngsten Entscheidungen der Regierung des Landes Brandenburg im Zusammenhang mit der Lockerung von Auflagen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie vom 8. Mai 2020 ist es uns möglich, wieder an einen Trainingsbetrieb zu denken.

Die Aufnahme eines Trainingsbetriebes ist an mehrere Auflagen geknüpft. Grundsätzlich ist hierzu festzuhalten, dass die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln auch beim Training und somit auf und neben unserem Ballpark gelten.

Wie wir das Training konkret umsetzen und wann Spielerinnen und Spieler in kleinen Gruppen zum Training erscheinen können, teilen wir Euch auf direktem Weg mit.

Wir haben aus der Mehrzahl der zu berücksichtigenden Vorgaben eine zusammenfassende Mitgliederinformation erstellt, mit der wir in ein Training einsteigen können und um deren Beachtung wir Euch bitten:

Die Rahmenbedingungen, die für uns zu berücksichtigen sind, ergeben sich insbesondere aus folgenden Dokumenten:

Sobald behördliche Vorgaben eine Anpassung der aktuellen Regelungen erfordern bzw. ermöglichen, teile wir Euch dies mit.

Spielbetrieb im BSVBB

Aufgrund der zur Zeit bundesweit gültigen Bedingungen für den Wettkampfsport, ist die Aufnahme eines Ligabetriebes vor den Sommerferien ausgeschlossen.

Hinweise der Bundeszentrale zur gesundheitlichen Aufklärung (BZgA)

Startseite

Summercamp 2020